Happy anniversary! 15 Jahre ZUCKER. in der Retroperspektive Part 2

Happy anniversary! 15 Jahre ZUCKER. in der Retroperspektive Part 2
14. September 2021

Seid ihr startklar für die nächste Zeitreise in die 2010er? In unserem letzten Blogpost stellten wir euch die liebsten Kampagnen unserer Chefin Jennifer Meißner anlässlich ihres 15-jährigen ZUCKER.Jubiläums vor – angefangen mit ihrem Start in der Agentur 2006 bis zum Red Bull Flying Bach Mega-Erfolg 2010. Heute werden neue Erinnerungen aus den letzten 12 Jahren aufgefrischt. Wir starten im Jahr 2011. Musikalische Untermalung ist bei diesem Ausflug in die Vergangenheit selbstverständlich wieder inklusive….

2011: Jägermeister Hochsitz & ImmobilienScout24 “Lange Nacht der Wohnungsbesichtigungen“

2011 war bei ZUCKER. ein aufregendes Jahr! Jennifer hat bei der Jägermeister Hochsitz Tour Dave Grohl kennengelernt – den „größten Erfolg“ ihrer bisherigen PR-Karriere, wie sie sagt 😉. Nachdem er sich nicht mit ihr auf den Hochsitz getraut hatte, entschuldigte und erklärte er sich als Headliner öffentlich vor Publikum bei ihr, dass er wahnsinnige Höhenangst hat (#comeasyouare), er und die ganze Band aber absolute Jägermeister-Fans sind. Kurz darauf folgen der Worte Taten und auf der Bühne wird sich der eine oder andere Schnappes gegönnt. Jennifer filmt alles (für’s Protokoll, versteht sich). Fun Fact: Noch bis vor wenigen Monaten hielten sich in der Agentur Gerüchte, dass sie einmal mit Dave Grohl zusammen war, weil ein gemeinsames Foto der beiden ihren Bildschirmhintergrund schmückte. Auflösung: Waren sie nicht, aber sie hatten einen unvergesslichen Hochsitz-Moment.

Doch das war 2011 noch längst nicht alles…Wie Jennifer Lopez in diesem Jahr so schön sagte (oder sang): „You know we’re running shit tonight on the floor, break a sweat on the floor, yeah we work on the floor”! Welcher floor? Welches Stockwerk? Welche Wohnung? Welches Haus überhaupt? Keine Ahnung, was J.Los Antwort wäre, aber unsere Jennifer antwortet bestimmt mit der „Langen Nacht der Wohnungsbesichtigungen“: Für den größten deutschen Immobilien-Marktplatz im Internet realisierte ZUCKER. ein Event der unkonventionellen Art und Weise. Der Dancefloor weicht dem Wohnungsflur. 1 Nacht in Berlin – 8 Bezirke, verbunden durch Shuttle-Busse – 50 teilnehmende Makler:innen, Hausverwaltungen und Wohnungsbaugesellschaften – 150 geöffnete Wohnungen – mehr als 2.000 Teilnehmer:innen. Wer tagsüber an der Suche nach Wohnungen in Berlin verzweifelte und es durch Arbeit, Kinder oder sonstigen Gründen nicht spontan zur offenen Besichtigung schaffte, war in dieser Nacht herzlich willkommen, in die durch gebrandete Fußmatten markierten Wohnungen einzutreten. Neben der Konzeption dieser emotional erlebbaren Wohnungssuche bestand unsere Aufgabe vor allem in der Vermittlung von Interviews und exklusiven Pressetouren sowie in der Gestaltung von Out of Home Werbemaßnahmen. Für diese ImmobilienScout24-Aktion erhielten wir den PR Report Award 2012 für die beste Live- und Eventkommunikation.

2012: Blumenbüro Holland „Natural Supermodels“

Schon 2011 lichtete Kristian Schuller prächtige Orchideen als Natural Supermodels vor der Kulisse deutscher Großstädte ab. Wer kennt Phalaenopsis Rossini, Cambrua Wild Cat und Oncidium Sweet Sugar? Merkt euch die Namen – zeitlos natürliche Schönheiten! Vor dem urbanen Hintergrund Berlins, Hamburgs und Münchens erstrahlt ihre Natürlichkeit in voller Blüte. Im Vorjahr kamen die Aktion und die High-Gloss Aufnahmen des bekannten Mode-Fotografen so gut an, dass die Kampagne 2012 in die zweite Runde ging. Um es mal mit einem Hit, der das Jahr ebenfalls bereichert hat, zu zitieren: „Leider geil!“ Shooting mit Kristian morgens um 04:30 Uhr am Brandenburger Tor? Leider geil, wenn hinter dem Berliner Wahrzeichen die Sonne aufgeht und das Natural Supermodel in voller Pracht erstrahlt. Das Foto vor dem Brandenburger Tor war tatsächlich eines der signature pictures. Um dieses Bild zu bekommen, war Jennifer und dem Team nichts zu schade – trotz Kälte und Müdigkeit trafen sie sich im Schneeanzug und zitterten mit den sattgrünen Models im Wind um die Wette. Doch die harte Arbeit lohnt sich, das Bild ist traumhaft schön geworden und die Erinnerung an dieses Shooting bleibt für immer.

2013: Strandpartnerschaft zwischen Timmendorfer Strand und Curaçao & Direct Line Schlagloch Offensive

Vamos a la playa? Den Song gibt’s zwar schon länger als seit 2013, doch beschreibt er unsere Stimmung ziemlich gut, wenn wir an die Strände Curaçaos in der Karibik denken. Zur damaligen ITB – der internationalen Fachmesse für Tourismus-Wirtschaft – bauten wir für das Curaçao Tourist Board eine Strandpartnerschaft zwischen Timmendorfer Strand an der deutschen Ostsee und dem Cas Abou Beach auf der Karibikinsel auf. Städtepartnerschaften gibt und gab es bereits, warum nicht auch Strandpartnerschaften? Diese Frage und unsere Antwort stellte den kommunikativen Höhepunkt der ITB Messe dar. Der Clou dieser Kampagne: Es handelte sich bei der Idee einer Strandpartnerschaft um einen absoluten Selbstläufer. Alles, was wir brauchten waren zwei Messingschilder, und feddisch! Wozu das Ganze? Interkultureller Wissensaustausch und gegenseitige Popularität! Absolute Win-Win-Situation und ein riesiger Spaß in der Kommunikation…

Genauso wie 2011 war auch 2013 ein sehr aufregendes Jahr, sodass Jennifer hier ebenfalls gleich zwei Lieblingskampagnen vorstellen möchte. Sicherheit Im Straßenverkehr kann nämlich gar nicht oft genug betont werden. Miley Cyrus könnte mit ihrer „Wrecking Ball“ 2013 Wände auseinandernehmen, ZUCKER.Kunde Direct Line flickt stattdessen Schlaglöcher wieder zusammen. Nichts ist nerviger, und gefährlich obendrein, als große und kleine Schlaglöcher in der Straße – ZUCKER. und Direct Line erkannten in diesem Problem einen neuen Trend, denn worüber haben sich Teilnehmer:innen des Straßenverkehrs je mehr beschwert? In einer Schlagloch-Offensive ruft die Kfz-Versicherung Bürger:innen dazu auf, störende Schlaglöcher zu melden, damit diese schnellstmöglich repariert werden können. In Absprache mit den Behörden sponsert Direct Line als erstes deutsches Unternehmen die Reparatur von 80 Schlaglöchern in Berlin. Reife(n) Leistung und ein so großer Erfolg (u.a. B.Z.-Titelseite 🎉), dass die Aktion direkt auch in Köln fortgeführt wurde.

Fototermin zur Schlagloch-Offensive am Neumarkt in Köln am Freitag , 24.05.2013. Als erstes Unternehmen in Deutschland sponsert die Direct Line die Reparatur von Schlaglöchern in der Bundesrepublik und möchte damit einen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten. Nach einem erfolgreichen Start der Schlagloch-Offensive in Berlin unterstützt die Autodirektversicherung nun auch die Beseitigung von Schlaglöchern in Köln. Foto: Bernd Lauter / WAZ FotoPool

2014: Amazon Fire TV Stick Launch

Wo wären wir heute, gäbe es den Amazon Fire TV Stick nicht? Gute Frage, nächste Frage… Seit sieben Jahren gibt es den magischen Stick bereits, 2014 wurde er feierlich in der Berliner high-class Location e-werk gelauncht – passend zur Global Trade Show IFA. ZUCKER. bereitete das internationale Launch-Event mit vor und das e-werk wurde in ein Design Apartment verwandelt. Um hier für den Launch alles schick zu machen, hat unsere Chefin Jennifer praktisch im e-werk gelebt. Das Ergebnis lässt sich sehen: 50 Journalist:innen vertraten relevante Medien vor Ort und berichteten von der aufwendigen Veranstaltung rund um das neue Amazon Produkt. Sehr „fancy“ – genauso wie Iggy Azalea Hit 2014.

2015: Blumenbüro Holland „Sieh-Fühl-Riech”-Lookbook

Coffee Table Book im Hochglanzformat? Nice! Coffee Table Book im Hochglanzformat mit grünem Plant-Content? Premium! Auf über 50 Seiten stellte ZUCKER. 2015 die 12 Zimmerpflanzen des Monats samt Pflegetipps, Styling-Inspiration oder DIYs sowie die drei große Plant-Trends „Unexpected Wild“, „Eco Deluxe“ und „Happy Life“ vor und zeigte, dass Pflanzen aus unserer heutigen Design-Welt nicht mehr wegzudenken sind. Duftend. Haptisch. Ästhetisch. So wie die Pflanzen selbst. Auf den Seiten fanden sich haptische Strukturen von beispielsweise Pflanzenblättern oder Rinden. Ebenfalls im Buch: Duftelemente, die den Geruchssinn ansprachen. Riechen, Fühlen, Sehen – dieses Lookbook ist ein Erlebnis für sich. Wir fanden es super, der PR Report auch: Award-Alert! Das „Sieh-Fühl-Riech“-Lookbook gewann die begehrte Auszeichnung in der Kategorie „Corporate Media analog“.  At least we stole the show… (Zitat – Kygo)

2016: Blumenbüro Holland „Rent a balcony”

Wer von euch ist stolze:r Besitzer:in eines eigenen Balkons? Herzlichen Glückwunsch! Allen anderen wollten wir dieses Glück nicht vorenthalten – zumindest für einen Tag. In Berlin, Hamburg, München und Köln wurden vier an Balkonien-Fernweh Leidende ausgewählt, die per Hebebühne einen begrünten Outdoor-Anbau erhielten. Da ZUCKER. keine halben Sachen macht, war der One-Day-Balcony herbstlich bepflanzt, dekoriert und ausgestattet, sodass der Indian Summer in der Innenstadt auf höchstem Niveau genossen werden konnte. Jennifer war selbst vor Ort und wollte gar nicht mehr Abschied nehmen, obwohl sie zuhause sogar glückliche Besitzerin eines eigenen Balkons ist. Das Highlight der Aktion: die musikalische Untermalung der Sommertraum-Szene durch Singer-Songwriter wie Timothy Auldt, Tom Klose oder Mister Me. Major Lazor war zwar leider nicht dabei, „Light it Up“ passt als Hit trotzdem ziemlich gut zur herbstlichen Stimmung auf dem Balkon…

Vom Spätsommer-Balkon zurück in die Gegenwart: Mit dem Traum vom herbstlich bepflanzten Balkon im warmen September-Sonnenschein beenden wir den zweiten Part unseres großen Throwbacks anlässlich Jennifers 15-jährigen ZUCKER.Jubiläum. Zurück in der Realität angekommen, könnt ihr euch schon auf den nächsten und letzten Teil der Zeitreise freuen. Mit dabei: ZUCKER.s Tipps gegen gebrochene Herzen, alle erdenklichen Weihnachtsgeschenke und sogar etwas auf die Ohren! Seid gespannt…