Best of ZUCKER. Weihnachtskampagnen: Besinnlich können wir!

Best of ZUCKER. Weihnachtskampagnen: Besinnlich können wir!
23. Dezember 2021

In mehr als 20 Jahren PR-Erfahrung haben wir schon die eine oder andere crazy Kampagne umgesetzt. Wilde Aktionen, verrückte Ideen – think big! Doch in der Weihnachtszeit wird auch ZUCKER. ganz besinnlich. Geschenke, Glühwein und Gemütlichkeit, das sind uns die liebsten 3Gs (ha ha, Corona-Witz). Unsere Kunden stehen ebenfalls auf das Weihnachts-Feeling und führten gemeinsam mit uns verschiedene Christmas-Aktionen durch. Wer von euch immer noch nicht in fröhlicher Stimmung für Heiligabend ist, liest jetzt einfach weiter und lässt sich gedanklich auf eine winterliche Reise Santas Schlitten hinterher ein. Von der Karibik über Colorado zum Ku’damm. Holt die Plätzchen raus, jetzt wird’s besinnlich!

Der Weihnachtsmann auf Curaçao

Habt ihr euch jemals Gedanken darüber gemacht, ob, wann, wie und wo der Weihnachtsmann eigentlich Urlaub macht? Entspannte Arbeitszeiten hat er allemal: Einmal im Jahr für, sagen wir, zwei Wochen Power-Work, dann erstmal eine ausgedehnte Pause. Jetzt stellt euch einmal vor, der Weihnachtsmann würde ausgerechnet in diesen zwei Dezemberwochen einfach blau machen. Skandal! Genau diese Botschaft verbreiteten wir 2013 im Namen des Curaçao Tourist Board und setzten Santa in den nächsten Flieger Richtung Karibik. Der rote Mantel und die schwarzen Stiefel wurden gegen Schlappen und Hawaii-hemd eingetauscht. Anstatt mit seinen Rentieren im Schlitten die Welt zu bereisen und Geschenke zu verteilen, gönnte sich der Weihnachtsmann in diesem Jahr eine kleine Auszeit auf Curaçao. Schneeweiß war hier höchstens der Strand oder sein sonst kaum Sonne erblickender Bauch. Was sollen wir sagen… Es sei ihm gegönnt? Während Santa Spaß am Strand hat, versetzte die Botschaft ihre Adressaten in Angst und Schrecken. Keine Geschenke? Keine Panik, der Weihnachtsmann hat sicherlich eine Urlaubsvertretung. Oder hat hier irgendjemand 2013 keine Geschenke erhalten?

Amaryllis-Truck mit Aspen-Lounge-Feeling

Von der Karibik ist es nur ein Katzensprung – oder sagen wir Rentiersprung? – bis in die USA. Der Staat Colorado ist unter anderem für sein Skiparadies Aspen bekannt. Schnee, Berge, rustikale Stuben, kuschelige Decken, dampfende Heißgetränke, angeregte Gespräche: so stellen wir uns den Weihnachtsurlaub in Nordamerikas bekanntestem Skigebiet vor. Aspen gehört zudem zu den reichsten Städten der USA, sogar der ganzen Welt. Hier wird Gemütlichkeit mit Luxus vereint. Können wir in Deutschland aber mindestens genauso gut! 2011 holten wir das Aspen-Lounge-Feeling für unseren Kunden, das Blumenbüro Holland, nach Nordrhein-Westfalen. In Forme eines cosy Showroom-Van brachten wir das amerikanische Luxus-Winter-Feeling auf die deutschen Straßen. Der Van wurde von uns mit Amaryllis-Gestecken dekoriert, die als Blumen des Winter Wärme und Wohligkeit verbreiten, ganz nebenbei auch noch glamourös schön aussehen. Zwei Wochen lang tourte der Amaryllis-Truck durch NRW und besuchte dabei verschiedene Florist:innen und Blumenhändler:innen, die je einen Beitrag zu den blumigen Deko-Arrangements leisteten. Auch Manfred Hoffmann, Kreativ-Direktor im Fachverband Deutscher Floristen, trug zur üppigen Amaryllis-Ausstattung des mobilen Showrooms bei und sorgte für das Aspen-Lounge-Ambiente im Interior Design. Die Tour des Amaryllis-Trucks wurden via Radio, Poster und Flyer angekündigt. Das Feedback der Besucher:innen war extrem positiv: sie waren begeistert von den verschiedenen Möglichkeiten der Dekoration mit Amaryllis.

Im Jahr zuvor fand bereits eine ähnliche Aktion statt. Anstelle der mobilen Location wurden die Blumen in einem Amaryllis Pop-up Shop in Berlin präsentiert. Neben weihnachtlich blumigen Arrangements konnten die  Besucher:innen hier Hair und Make-up Events, Darstellungen von Magiern, Massagen und ein Chanson Live-Auftritt genießen. So kommt Stimmung auf! Merkt ihr’s selber?

Credits: Tollwasblumenmachen.de

Home of Christmas – Santa am Ku’damm

It’s beginning to look a lot like Christmas… Am Berliner Ku’damm geht es in der Weihnachtszeit richtig ab. Die Luxus-Shopping-Meile hat so einiges an Anlaufstellen für Weihnachtsgeschenke zu bieten. 2018 bereicherten wir das Angebot um den ersten deutschen Amazon Pop-up Shop #homeofchristmas. Hier werden Wünsche wahr: In Santa’s zweitem Standort wird, wie am Nordpol, von zahlreichen Helferchen aka Promis, Influencer:innen und Journalist:innen fleißig daran gearbeitet, die Wunschzettel abzuhaken und für jede:n Besucher:in das richtige Geschenk zu finden. Bei festlicher Feiertagsstimmung mit Workshops, Konzerten und Lesungen konnten die Gäste die neuesten Produkte aus dem Sortiment unseres Kunden Amazon.de kennenlernen und bestaunen. Das nennen wir Weihnachts-Shopping deluxe!

Credits: amazon.de

Fleurop Nikoläuse all over town

Dass ein frischer Blumenstrauß ein schönes Weihnachtsgeschenk zum Jahresausklang für Kund:innen, Partner:innen und Dienstleister:innen ist, wollten wir einst für den Fleurop-Firmenservice kommunizieren.  Um zu visualisieren, dass Santa nicht nur mit einem Sack voller Geschenke, sondern genauso mit herrlich-bunten Blumensträußen unterwegs sein kann, schickten wir eine ganze Nikolaus-Armee auf die Straße. Ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst… Wer hat jemals so viele Nikoläuse auf einmal gesehen?

Credits: foto-di-matti.com

Christmas Tree Out – New Year, new tree?

Nach dem Fest ist vor dem Fest. Das neue Jahr bringt nicht nur große Vorsätze à la gesunde Ernährung und sportlicher Lifestyle mit sich, sondern auch neue grüne Freunde in Form von Zimmerpflanzen. Der Tannenbaum weicht Monstera und Co. Damit anstelle des vorher bunt geschmückten, bereichernden Weihnachtsbaumes keine Leere ins Wohnzimmer einkehrt, haben wir uns 2012 zusammen mit dem Blumenbüro Holland bzw. deren Initiative Pflanzenfreude.de gedacht, muss ein passender Nachfolger gefunden werden. Wer sein Bäumchen schon am ersten Tag nach Auszug vermisst, findet beispielsweise in einer Yucca-Palme, im Drachenbaum, im Fensterblatt oder in der Strelitzie großartige Alternativen, die mindestens für genauso viel Gemütlichkeit und Stil im Interior Design sorgen. New year, new me? New year, new tree!

Credits: Pflanzenfreude.de

Wir hoffen, mittlerweile ist auch bei den letzten unter euch Weihnachts-Feeling aufgekommen. Unsere Plätzchen sind jetzt alle, wir verkrümeln uns auf das Sofa und freuen uns auf die Feiertage. Happy Holidays!

Credits des Titelbildes: foto-di-matti.com

Ein Beitrag von Laura Dörling